Edelmütiger Raphael

RaphaelEs ist erfreuend an eine Ausnahme zu denken,  die die Regel bestätigt. Der Stereotyp eines Künstlers ist oft depressiv, ängstlich , wenn nicht schizophren. Seine Schöpfung ist das “ Überdruckventil “ seiner Malaise , die sein Talent und Genie hervorbringen.

Was ist mit Raphael ? Ich lese Seiten über Seiten, die sein Leben und seinen Charakter zu beschreiben , aber ich kann den typischen gefolterten Geist und die verstörte Seele eines Künstlers nicht finden. Ich sehe ein glückliches Leben. Kurz, aber glücklich. Eine erhabenes Bild der Schönheit im Laufe seiner Werke . Schmeichelhaft seinem Arbeitgeber gegenüber, Talent – Scouting seiner eigenen Werkstatt, verschiedene Interpretationsebenenen in einem Werk.

Perugino
Jesus zwischen Barmherzigkeit und Justiz

Seine Großzügigkeit  ist in den Stanzen wiederzufinden. Er fragte einige der Künstler, die von Julius gefeuerten wurden, Teil seines Teams zu sein , und sie( Sodoma , Bramantino z.B. ) waren  dabei, und Raphael  behielt die Gewölbedekoration des Perugino in der Stanza Feuer in Borgo , deren Zerstörung von Giulio II geordert wurde.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s