Aktuelles

Ungefähr 100 Werke von der Malerin Artemisia Gentileschi, im Palazzo Braschi bis zum 8.Mai 2016. Sie stell eine der bedeutendsten Malerinnen des 17.Jahrhunderts dar, ist Tochter des Orazio Gentileschi.

Bis zum 8.Januar: eine Ausstellung ,die die Möglichkeit gibt, einige der Werke zu sehen, die normalerweise nur in den Lagerhallen verstaut sind…. sehr sehenswert ist auch der Ausstellungsort: ein Elektrizitätswerk, das bis 1963 noch in Funktion war. Seit 2005 gehört die Zentrale zu den  Kapitolinischen Museen und beinhaltet wichtige Skulpturen der römischen Zeit.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s